23 # 04/08/2022

Strada Unterwegs in St. Gallen

Autor: Gian-Luca Courtin

Der grosse Kanton mit den kleinen Rebbaugemeinden

Auch wenn im Titelbild dieses Beitrags der bekannteste Platz der grössten Gemeinde des Kanton St. Gallens (die Stadt St. Gallen 😉) zu sehen ist, kommen die St. Galler Weine oft aus den kleinen Gemeinden des grossen Kantons. Der Weinbaukanton St. Gallen wird in vier Regionen aufgeteilt: Das St. Galler Rheintal, das Fürstenland, der Zürichsee und das Sarganserland. Die Weinbauregionen verteilen sich dabei etwa Ringförmig um das Säntismassiv. Insgesamt wird im Kanton St. Gallen auf 212 Hektaren Wein angebaut. Das ist etwas mehr als die Hälfte der Rebfläche der Weibauregion Klettgau in Schaffhausen. Aber natürlich ist der Kanton St. Gallen auch für andere Gaumenfreuden bekannt als der örtliche Wein, zum Beispiel die berüchtigte St. Galler Bratwurst (ohne Senf!). Nichts desto trotz hat der Weinkanton St. Gallen Interessantes vorzuweisen. Denn im Kanton ist nicht nur der höchst gelegene Rebberg, sondern sind auch die steilsten Reblagen der ganzen Ostschweiz. Zudem wird in der Gemeinde Walenstadt rund 60% der Rebfläche mit Bio-Reben bewirtschaftet. Schweizer Rekord!

Auch in St. Gallen regiert die Pinot Noir Traube

Gleich wie in allen anderen Deutschschweizer Weinbaukantonen ist auch in St. Gallen die Pinot Noir Traube die meist angebaute Traubensorte. Mit rund 60% der Anbaufläche ist der Anteil allerdings noch ein wenig geringer, wie Beispielsweise im Schaffhauser Blauburgunderland mit rund 64%. Der zweite Platz bei den Rebsorten im Kanton St. Gallen belegt die Merlot Traube, welche ursprünglich aus der Bordeaux Region in Frankreich kommt und dort als Verschnittpartnerin in den großen Weinen vorkommt. Bei den weissen Rebsorten dominiert die in der Deutschschweiz weit verbreitete Rebsorte Müller-Thurgau, bzw. Riesling-Sylvaner.

Strada in St. Gallen

Auch wenn St. Gallen nicht einer der bekanntesten Weinbaukantone der Schweiz ist, so sollte man ihn nicht unterschätzen. Nebst dem Wein hat der Kanton auch noch vieles mehr zu bieten: Grosse Berge, tiefe Seen und schöne Flüsse. Ein Besuch in St. Gallen lohnt sich auf jeden Fall. Und dein perfekter Begleiter dafür? Natürlich unser Strada Extra Dry. Stosse an auf die Berge, die Bratwurst und das Leben. In diesem Sinne: „Zum Wohl!“