18 # 24/06/2022

Sommer-Apéro à la Strada

Autor: Sandra Mottola

So leicht geht Food Pairing mit Strada – ein frisches Apéro-Brot, einige Zucchetti-/Auberginen-Rollen. Schon schwebt man im siebten Himmel. Denn im Sommer sind Apéro-Häppchen wie perfekt gemacht zu einem Glas Strada. Würzige Aromen treffen dabei auf frisch-fruchtige Perlage. Wir lieben den Sommer!

Rezept Apéro-Brot mit getrockneten Tomaten, Basilikum und Mandeln

 

Zutaten Pizzateig:

300 ml lauwarmes Wasser

1 Würfel Hefe

2 TL Salz

2 EL Öl

500 g Mehl und etwas zur Teigverarbeitung

 

Zutaten Füllung:

1 Glas getrocknete Tomaten im Kräuter-Öl

1 Bund Basilikum

1 Hand voll Mandeln

 

Mehl in eine Schüssel geben und Salz sowie Öl dazugeben. Hefewürfel im lauwarmen Wasser auflösen und ebenfalls zum Mehl dazugeben. Pizzateig zubereiten, indem alles zu einem schönen, geschmeidigen Teig vermengt wird und danach zugedeckt, mindestens eine Stunde aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Tomaten mitsamt dem Öl, Basilikum und Mandeln in einen Küchenmörser geben und fein hacken.

Den Pizzateig flach auswallen, die Füllung darauf verteilen und von der Seite her zu einem Strang aufrollen. Den runden Strang in der Mitte mit einem Messer teilen. Nun die beiden kleinen Stränge umeinander wickeln, so dass die offene Seite gegen oben liegt. Nun im Backofen bei Umluft und 180 Grad Celsius backen.

Rezept Zucchetti- und Auberginenrollen mit frischer Zitronen-Ricottafüllung

 

Zutaten Zucchetti- / Auberginenrollen

1 grosse Zucchetti

1 Aubergine

Italienische Kräuter (z.B. Thymian, Oregano, Basilikum)

Knoblauch

Wenig Salz

Wenig fein gemahlener Peperoncino

Ca. 5 EL Olivenöl

 

Zutaten Zitronen-Ricottafüllung

1 Packung Ricotta

1 Bio-Zitrone, Saft und Schale

Einige Blätter Basilikum

Wenig Salz

Wenig fein gemahlener Peperoncino

 

Zucchetti und Aubergine in dünne Streifen schneiden auf ein Backblech legen, mit Salz bestreuen und auswässern lassen. Olivenöl in eine Schüssel geben, Knoblauch dazupressen, fein gehackte italienische Kräuter dazugeben und mit Salz und Peperoncino abschmecken. Zuchetti und Aubergine mit einem Küchenpapiertuch trocken tupfen und mit dem Kräuter-/Knoblauchöl einpinseln. Danach für ca. 15 Minuten bei 180 Grad Celsius braun braten.

Währenddessen Ricotta mit Salz und Peperoncino würzen, Zitronenzeste hineinraffeln und mit Zitronensaft abschmecken. Den Basilikum in feine Streifen schneiden und darunter rühren.

Jeweils ca. 1 TL der Ricottafüllung auf ein Ende der abgekühlten Zucchetti- und Auberginenstreifen geben, aufrollen und mit einem Zahnstocher befestigen.

 

Das Apérobrot und die Zucchetti- / Auberginenrollen schmecken sowohl zum Apéro wie auch als sommerlicher Znacht hervorragend. Dazu natürlich ein kühles Glas Strada servieren. Cin-Cin!