6 # 05/07/2021

Das richtige Glas für Schaumwein

Autor: Sandra Mottola

Tulpe

Ein Schaumweinuniversalglas. Die geschwungene Taille und die breite Öffnung machen das Glas ideal für die Bläschenbildung. Gleichzeit entfalten sich weiter oben die vielfältigen Aromen, während sich die Temperatur sehr gut hält.

 

Flöte

Die Sektflöte ist lang und schmal und hält somit die Bläschen und die Temperatur des Sekts ideal. Allerdings leiden die Aromen dabei ein wenig und lassen sich nicht richtig erschnuppern.

 

Schale

Die Form ist sehr breit und flach. Inzwischen findet die Schale kaum noch Anwendung, zumal Sie in Bezug auf das Entweichen der Kohlensäure und das Moussieren des Schaumweins deutliche Nachteile gegenüber der Flöte und Tulpe hat.
Trotzdem ist es bei Champagner-Liebhabern immer noch ein Klassiker.

 

Stemless

Das Glas ohne Stiel ist lang und schmal und hält somit die Bläschen und die Temperatur des Sekts ideal. Allerdings leiden die Aromen dabei ein wenig und lassen sich nicht richtig erschnuppern.